März 2019

Marie d’Agoult: Manuskript zur Aphorismensammlung Esquisses Morales

Ausschnitt aus dem Manuskript zur Aphorismensammlung Esquisses Morales von Marie d’Agoult. Signatur: Rara/FMG Agoult,M.1 © Archiv fmg


Dieses umfangreiche Quellenmaterial, bestehend aus 65 Einzelblättern, lässt sich Marie d’Agoult (1805–1876) zuordnen. Allzu oft wurde sie in der Biographik auf die Rolle der Geliebten von Franz Liszt und der Mutter von Cosima Wagner reduziert. Dass sie in Paris seit den 1840er Jahren einen Treffpunkt für Intellektuelle und Künstler und Künstlerinnen geschaffen und unter dem Namen Daniel Stern mehrere zumeist sozialkritische Bücher geschrieben hatte, ist weitaus weniger bekannt. Mit ihren sogenannten Moralischen Skizzen, einer Sammlung von Gedanken, für die sie die eher spröde Form des Aphorismus gewählt hatte, beschäftigte sich Marie d’Agoult über viele Jahre hinweg und zeigte sich darin als scharfsinnige Beobachterin ihrer sozialen und poltischen Umwelt: 1849 erschienen die Esquisses Morales. Pensées, Réflexions et Maximes erstmals in Buchform und wurden von der Kritik im Grunde nicht wahrgenommen. Die inhaltlich etwas anders gewichteten Neuauflagen von 1856 und 1859 waren – zum Erstaunen der Autorin – regelrecht erfolgreich und wurden sogar ins Deutsche übersetzt. Das Quellenmaterial aus dem Bestand des fmg erlaubt einen einmaligen Einblick in die Arbeit Marie d’Agoults an ihren Esquisses Morales: es sind Entwürfe von Aphorismen, in denen korrigiert, gestrichen oder ergänzt wurde. Manche lassen sich schließlich in ähnlicher oder gleicher Form im gedruckten Buch finden, andere wiederum gar nicht. Vermutlich sind die Texte um 1851 in Paris entstanden. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass Marie d’Agoult an einigen Entwürfen, die sich in diesem Konvolut befinden, auch schon ab 1847 gearbeitet hatte.   

Text: Viola Herbst

 
Ausschnitt aus dem Manuskript zur Aphorismensammlung Esquisses Morales von Marie d’Agoult. Signatur: Rara/FMG Agoult,M.1 © Archiv fmg

Zuletzt bearbeitet: 22.08.2019

Zum Seitenanfang