Jenny Lind - Die schwedische Nachtigall

Die schwedische Sopranistin Jenny Lind (1820–1887) gilt nicht nur wegen ihrer als außergewöhnlich beschriebenen Stimme, sondern auch aufgrund ihrer Publikums- und Öffentlichkeitswirkung als eine der herausragenden Sängerinnen des 19. Jahrhunderts. Bis Mitte Juli 2015 präsentierte das Forschungszentrum Musik und Gender Hannover im Foyer eine Ausstellung über die „schwedische Nachtigall“. Exponate aus dem Bestand des Forschungszentrums gaben Einblicke in das Leben und die Rezeption der gefeierten Sopranistin: Neben zeitgenössischen Karikaturen und Biographien über Jenny Lind wurden unter anderem Briefe der Sängerin, ein Rollenbild und Notenmaterial gezeigt.

Konzeption der Ausstellung: Maren Bagge, Anne Fiebig und Maria Hausberg

 
Quelle: Archiv fmg

Zuletzt bearbeitet: 04.01.2017

Zum Seitenanfang